St Mariä Geburt Bischofferode, St. Johannes der Täufer Holungen, St. Simon und Judas Thaddäus Neustadt
St Mariä Geburt Bischofferode, St. Johannes der Täufer Holungen, St. Simon und Judas Thaddäus Neustadt

Aktuelle Nachrichten

 

Messen/Messintentionen     per Zettel/Formular bstellen

                     >>Näheres über Linik "Messe bestellen"  > Bestellung Messe per Formular

Kommunion 2020

Erstkommunion 2020

* Vorbereitung in Weggottesdiensten, Großgruppe und in Tischgruppen

 

* Segnung der Erstkommunion-Kerzen und Vorstellung der Erstkommunion-Kinder zu Mariä Lichtmess:

in Holungen

in Bischofferode

 

* Elternabende:

26. Juni 2019 in Bischofferode

 

Termine Erstkommunion 2020:

* Bischofferode Weißer Sonntag 19.4

* Holungen 26.4

 

mit Dankandacht am Kommunionsonntag und Dankgottesdienst am Montag danach.

Jubiläen 2019

Jubiläen 2019

Herzliche Einladung zu:

 

# 100 Jahre Kindergarten Neustadt

am 19. Mai 2019 in Neustadt

* am 10. Mai 18 Uhr Orgelkonzert mit Herrn Lippold

* 10 Uhr Festhochamt

* Tag der Offenen Tür

 

# 100 Jahre Johannesstift Holungen

am 23. Juni 2019 in Holungen

* Festhochamt 10 Uhr anschl Prozession

* anschl musikalischer Frühschoppen

* Johannesfest ab 14 Uhr

 

# 175 Jahre Waldkapelle Neustadt

 am 15. August 2019 in Neustadt

* 18 Uhr Festgottesdienst mit Kräuterweihe

* anschl Primizsegen durch unseren Neupriester Guido Funke

Neues aus den Kirchorten

Wir haben eine ehrenamtliche Beerdigungsleiterin

Am Vorabend Palmsonntag hat unser Bischof Dr. Ulrich Neymeyr die Beauftragung für diesen neuen Dienst in unserem Bistum überreicht. Auch aus unserer Gemeinde hat sich jemand dafür bereit erklärt. Wir wünschen Ihr für Ihren Dienst in unserer Pfarrgemeinde viel Kraft und Gottes Segen. Vergelt's Gott.

 

Näheres und Hinweise erhalten Sie über  Link (Pfarrservice - Beerdigung)

Einführung App THREEMA für Haupt- und Ehrenamliche zur innerkirchlichen Kommunikation

Auf Anweisung unseres Bischöflichen Ordinariates darf im Rahmen des Kirchlichen Datenschutz Gesetztes (KDG) die App "WHATSAPP" nicht mehr zur innerkirchlichen Kommunikation für Haupt- und Ehrenamtliche genutzt werden (privat gestattet). Stattdessen ist die Nutzung der ähnlichen App THREEMA angeordnet.  

 

Weitere Informationen >> über diesen Link (Pfarrservice)

!!! Wichtiger Hinweis zum Datenschutz !!!

 

Seit 2018 ist das Kirchliche Datenschutz Gesetz (KDG) und die europäische Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft. Der Schutz personengebundener Daten ist darin von zentraler Bedeutung. Daher möchten wir Sie wie folgt informieren:  

1. Homepage/Webseite und Pfarrbrief unserer Pfarrgemeinde werden regelmäßig gemäß den gesetzlichen Anforderungen angepaßt

 

2.  Bild - und Tonaufnahmen bei kirchlichen Veranstaltungen und Veranstaltungen des katholischen Kindergartens unserer Pfarrgemeinde:

  • betroffen sind alle kirchlichen Veranstaltungen und Veranstaltungen des katholischen Kindergartens auf dem Gebiet der Pfarrgemeinde
  • der für Audio- und Video-Aufnahmen authorisierte ehrenamtliche Fotograf unserer Pfarrgemeinde ist Herr Teitzel
  • mit der Teilnahme an den Veranstaltungen erklären Sie sich einverstanden
  • daß Aufnahmen in Bild und Ton gemacht werden dürfen
  • daß Sie der Veröffentlichung zu kirchlichen Zwecken zustimmen 

                     Umfrage Pfarrbrief                               Eindrücke - Jugend - Zukunft Kirche

Stifte für Bildung

Den Sonntag einläuten


In vielen Pfarrgemeinden gibt es schon lange die Tradition, dass am Samstag Abend kurze Zeit die Glocken läuten und das nicht, um die Gläubigen der Gemeinde zu einem Gottesdienst einzuladen, sondern die Christen zu erinnern, dass der Sonntag, der Tag des Herrn, naht.


Nach der christlichen Tradition beginnt der Sonntag am Samstag um 18:00 Uhr. Darum entstand in den Pfarrgemeinden der Brauch, den Menschen zu signalisieren, dass der wichtigste Tag der Woche bald beginnen wird. Damals waren die Menschen mit ihren Tätigkeiten draußen z.B. auf dem Feld, im Garten, im Wald, in der Landwirtschaft oder Werkstatt beschäftigt und brauchten ein Zeichen des Glockengeläutes, um daran erinnert zu werden, dass man langsam alles beenden sollte und sich innerlich auf den Sonntag zu Hause und in der Familie mit den Kindern und allen Hausbewohnern vorzubereiten.


In den evangelischen oder katholischen Pfarrgemeinden wird es unterschiedlich praktiziert. In unserer Pfarrgemeinde, in Bischofferode und Holungen, haben wir die Uhrzeit des Sonntagseinläutens auf 17:00 Uhr und in Neustadt um 18:00 Uhr festgelegt. Wenn die Vorabendmesse um 18:00 Uhr beginnt, läuten die Glocken schon 5 Minuten früher, also um 17:55 Uhr.

 

Möge dieses Geläut uns fröhlich auf den Sonntag und sonntäglichen Gottesdienst einstimmen und diesen Tag anders erleben als die gewohnten Arbeitstage.


Anrufen

E-Mail